Logo Matthias-Claudius-Haus Stiftung

Stiftung

Die diakonische Matthias-Claudius-Haus Stiftung

Werkstatt

Der Werkstattbereich der Matthias-Claudius-Haus Stiftung

Wohnen

Der Wohnenbereich der Matthias-Claudius-Haus Stiftung

Wir für Sie

Wir für Sieg

Willkommen im Matthias-Claudius-Haus in Oschersleben

Die diakonische Matthias-Claudius-Haus-Stiftung wurde Ende des 19. Jahrhunderts von christlich und sozial engagierten Bürgern der Stadt Oschersleben gegründet. Ihr Ziel war es, Waisenkindern zu helfen und ihnen ein Zuhause zu geben.

Seit 1959 werden Menschen mit geistigen Behinderungen betreut. Von 1990 an gab es eine rasante Entwicklung in der Einrichtung. Gebäude und Liegenschaften wurden der Stiftung übertragen und zum Aufbau von Werkstätten und Wohnheimen für Menschen mit Behinderungen genutzt.

Heute verfügt die Stiftung über zwei große Werkstattkomplexe und vier Wohnheimstandorte im Stadtgebiet von Oschersleben. Etwa 160 Mitarbeitende betreuen insgesamt 450 Menschen mit Behinderungen innerhalb der Stiftungseinrichtungen. Als diakonisches Unternehmen der Behindertenhilfe sind wir eng mit dem Diakonischen Werk Mitteldeutschland und der örtlichen Kirchgemeinde verbunden.